Donnerstag, 25. April 2013

Psychologen sind Idioten ?! (Kapitel 17)

Als ich die Augen aufschlage, muss ich augenblicklich kotzen.
Ich drehe mich und würge. Mein Magen ist leer und ich erbreche nur eine ekelige Flüssigkeit.
Ich habe fürchterliche Bauchschmerzen... Kommt sicher vom ständigen Kotzen.
Mein Bruder sitzt am Ende des Bettes und sieht mich besorgt an.
"Was guckst du so scheiße?", mecker ich ihn an.
Er steht auf und verlässt das Zimmer.

Ich zwinge mich dazu, mich aufzusetzen.
Auf wackeligen Beinen gehe ich ins Bad um Putzzeug zu holen.
Als ich mit dem Eimer und dem Wischmop in der Hand wieder in mein Zimmer komme, ist meine Mutter bereits dabei sauber zu machen.
"Aber Mama!..."
"Du wirst doch jetzt nicht auch noch krank oder, Liebes?"
Sie schaut zu mir auf.
"Ich denke, ich habe bloß was Falsches gegessen. Den Fraß in dem Scheißverein da kann man ja kaum ertragen."
Sie schüttelt leicht den Kopf und reinigt weiter den Boden.
Ich gehe wieder Richtung Bad, um mich zu waschen...

"Wir feiern mit der ganzen Familie oder gar nicht.", sagte sie immer.
Deshalb muss ich nicht nur meinen Bruder und meine Mutter ertragen, sondern auch noch meine bescheuerten Großeltern und meine Tante mit der Hakennase.

"Wir sind doch eh keine richtige Familie!", schreie ich durch den ganzen Flur.
Keine Reaktion.

Scheiß Weihnachten.

Weiterlesen? => Psychologen sind Idioten ?! (Kapitel 18)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen