Sonntag, 3. Februar 2013

Angstschrei

Ich hör dich schrein in der Nacht,
du hast wie alle Anderen über ihn gelacht
nicht weiter nachgedacht.
Die Dunkelheit in dir,
wie ein Stück zerrissenes Papier,
nie verstummendes Stimmengewirr

Ich hör dich schrein in der Nacht,
hast Stunden in der Dunkelheit deiner Seele zugebracht
die Angst in dir, sagt niemals " Wir"

Ich hör dich schrein in der Nacht,
bin aufgewacht, hab an dich gedacht,
und so wie früher, über deine Ängste ,nur gelacht.
Die sieben Sünden nagen weiter an dir,
ich weiß, das ich dich bald für immer verlier

Ich hör dich schrein in der Nacht,
hab geweint und gelacht,
hab niemals über deine Ängste nachgedacht
und nie gefragt,wer über unsere Träume wacht.

Ich hör dich schrein in der Nacht
ich weiß,
auch dieser Schrei ist irgendwann vorbei.
.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen