Dienstag, 25. Dezember 2012

Psychologen sind Idioten ?! (Kapitel 7)

Ein kalter Schauer überkommt mich. Schüttelfrost.
Ich schaue auf und merke erst jetzt, dass jemand mit mir redet.

"Lilly? Ist alles in Ordnung? Du bist so blass..."
Johannes öffnet nun die Tür komplett und sieht mich an.
"Lilly?"
"Oh... ähm... Ich wollte die Schere zurückgeben, die ich mir von Ihnen geliehen habe!".
Meine Hände fühlen sich schweißig an.
Ich drücke ihm die Schere in die Hand, drehe mich um und gehe.
"Würdest du dich einen Moment in meinem Büro hinsetzen und mit mir reden?"
Genervt drehe ich mich um und trotte in das Besprechungszimmer.
Ich ziehe den Stuhl zu mir und setze mich hin.

Er hat einen roten Bezug.
Komischer Stoff, fühlt sich irgendwie kratzig an, aber gleichzeitig auch angenehm...
Ich mag diese Stühle nicht.
Man fühlt sich wie bei einer Verhörung.

Nicht wegen dem Stuhl, eher wegen der großen Stehlampe einen Meter daneben.
Aber bei dem Stuhl bekommt man immer das Gefühl, man würde in der Mitte des Raums sitzen -
Gegenüber des Tisches, hinter dem ein Richter oder so was sitzt, der mit diesem Holzhammer in der Hand über einen urteilt.

Johannes hat bereits die Tür geschlossen, setzt sich auf seinen Ledersessel und mustert mich.
Es fehlt nur noch die Richterperücke und der große Hammer...

Weiterlesen? => Psychologen sind Idioten ?! (Kapitel 8)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen