Dienstag, 12. Juni 2012

Die Blume in meiner Hand

Du redest nur noch von "Dir und Mir"
und sagst nicht "Unser oder Wir".
Du denkst nur noch an deine Welt,
an deine Träume und an Geld.
Du lebst für Andere,nicht mehr für dich
nie mehr lachen
nicht mehr lieben
und weinen darf man nicht.
Ich seh durch Tränen dein Gesicht
versuch zu fühlen,wo du bist
doch all das spürst du sicher nicht.
Du siehst mich an
durch eine Wand aus Stahl
dein Blick verklärt,die Haut wirkt fahl.

Ich hielt die Blume in meiner Hand
und spürte
wie dein Gesicht für immer aus mir verschwand.

1 Kommentar :