Mittwoch, 30. Mai 2012

Ein Wort (oder ein paar mehr) an alle Leser

An dieser Stelle möchte ich einen Beitrag an alle meine Leser widmen:

Ich danke euch allen für das Interesse an meinem Blog,
gleichzeitig möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ihr manchmal lange warten müsst.
Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, dass es anstrengend ist, Sachen wie das Gedankensystem zu schreiben, die Geschichte und neben vielen anderen Hobbies noch ein normales Leben zu führen.
Daher bitte ich um Geduld und Verständnis, wenn es manchmal ein bisschen dauert, bis neue Teile kommen.
Natürlich habe ich schon viele neue Ideen im Kopf und es sprudelt der Tatendrang aber oft kommt es, wie heute vor, dass ich dann erst Nachts hier sitze und die Zeit UND Lust habe, wirklich etwas zu schreiben.
Dann ist es aber meist etwas zu spät...

Außerdem will ich noch einen extra Dank an folgende Personen aussprechen:

- Jenny K. für zahlreiche Inspirationen, Prägungen meinerseits, Verständnis, und mehr
- Kai R. ebenfalls für viele Inspirationen, Ideen, Anregungen und Unterstützung dieses Projekts (Kulasko) - Brainfarts
- Michelle B. für Inspiration im Bezug auf "Mystories" und letztendlich somit auch "Newstories"

Und natürlich meine Familie. Dafür, dass sie immer für mich da sind und mich zu dem gemacht haben, der ich bin. (:

Und natürlich einen besonders großen Dank an jeden, der das hier liest.

Freitag, 18. Mai 2012

Frei sein.

Ich bin frei, dich zu hassen.
Frei, es erneut zuzulassen.

Ich bin frei, zur Schule zu gehen,
frei, jede Drecksarbeit zu machen
oder auf der Straße zu sitzen.

Ich bin frei, die Glotze anzumachen und
mir Lügen über Lügen anzuhören.
Frei, zu entscheiden, allein zu sein.

Nun bin ich frei.
Nichts hält mich mehr.
Ich habe losgelassen.

Ich bin frei, zu lieben oder zu hassen.
Frei, zu leben oder es zu lassen.