Sonntag, 18. September 2011

Verdrängung.

Verdrängung ist,
als würdest du einen Riss in einer Hauswand einfach mit Farbe überstreichen.
Der Riss ist da, nur nicht sichtbar.
Doch wird die Belastung hoch genug, bricht das komplette Haus ein. Wegen dieser einen Wand. -
Und das nur, weil man zu faul war, diesen Riss zu reparieren und ihn einfach verdrängt hat…


Siehe auch: Gedankensystem Teil 11 - Selbstmanipulation und Depressionen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen